22 Aug 2016
Die 3 besten Grill-Rezepte der mealy-App - Ihr habt gewählt. Hier sind die Gewinner-Rezepte.

Die 3 besten Grill-Rezepte: Hier sind die Gewinner der “mealy-Challenge: Auf den Grill”

So kreativ und abwechslungsreich kann man also grillen! Insgesamt 21 Grill-Rezepte nahmen an unserer Challenge teil und die Kreativität unserer Food-Blogger hat uns wieder einmal auf’s Neue begeistert: Ein Rezept raffinierter als das andere! Wir hätten uns nicht für einen Gewinner entscheiden können, aber zum Glück habt Ihr ja fleißig abgestimmt und uns die Entscheidung abgenommen! Hier geht’s nun zu den Gewinner-Rezepten…

Platz 1 mit 265 Stimmen: Die perfekten gefüllten Pilze von Recipes & more

Platz 2 mit 247 Stimmen: Süßkartoffel Burger von Bodyholic

Platz 3 mit 199 Stimmen: Grillbrötchen von Zum Kaffee dazu

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und möchten uns nochmal bei allen Food-Bloggern für die super Grill-Rezepte und natürlich bei allen für das aktive Voten bedanken! Auch möchten wir unseren Partnern nochmal Danke sagen, welche diese Aktion mit ihren tollen Preisen erst möglich gemacht haben:

Die Sponsoren sind: Gegessen wird immer, BRLO Craft Beer, TryFoods, Taste & Stories

Wir sagen liebsten Dank an GEGESSEN WIRD IMMER, BRLO, TRY FOODS und TASTE & STORIES!

 

Die Gewinner-Rezepte

1. Die perfekten gefüllten Pilze vom Food-Blog Recipes & more

Das beste Grill-Rezept der mealy-App - unser 1. Platz der mealy-Challenge auf den Grill: Die perfekten gefüllten Pilze von Recipes and more

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Champignons, braun
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 125g Frischkäse
  • 100g Emmentaler
  • 1 EL Petersilie, frisch
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer

Zubereitung in ca. 30 min:

  1. Champignons saubermachen und Stiele entfernen.
  2. Ofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen bzw. den Grill anwerfen.
  3. Anschließend Knoblauchzehe und Zwiebel fein hacken und zur Seite stellen.
  4. Alle Pilze mit einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen. Das Pilzinnere mit den Stielen fein hacken.
  5. Topf mit Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten.
  6. Anschließend das kleingehackte Pilzinnere dazu geben, mit Zucker bestreuen und so lange anbraten, bis die komplette Flüssigkeit verdampft ist.
  7. In der Zwischenzeit Käse reiben und mit gehackter Petersilie und dem Frischkäse in einer Schale vermischen.
  8. Sobald die Pilzmischung ein wenig abgekühlt ist, ebenfalls zum Frischkäse geben und gut durchmischen.
  9. Mit Salz und Pfeffer das Ganze noch würzen und die Pilze damit füllen.
  10. Gefüllte Pilze ca. 15 Minuten grillen oder im Ofen backen.

Hinweis: Toll zu gefüllten Pilzen passt ein Braten, Nudeln oder leckere Grillbeilagen.

Über den Food-Blog: 

Maria & Perry | 24 Jahre alt | Marketing & Maschinenbau | seit 2009 ein Paar | Tamm (Ludwigsburg). Sie lieben gutes und gesundes Essen und wollen Dich ebenfalls dafür begeistern. Doch das ist nicht alles: Sie informieren Dich über wissenswerte Themen, Tipps und Tricks rund um das Thema Ernährung und vieles mehr.

Weitere tolle Rezepte von Recipes & more findet Ihr in der mealy-App oder bei Recipes & more auf dem Blog.

2. Süßkartoffel Burger vom Food-Blog Bodyholic

2. Platz der mealy-Challenge: Auf den Grill - Süßkartoffel Burger vom Foodblog Bodyholic - eins der besten Grill-Rezepte der mealy-App

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Süßkartoffeln
  • 250g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Hand voll Rucola
  • 50g Paprika
  • 100 g Karotten
  • 1/4 TL Currypulver
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Sonnenblumenöl
  • 60g Feta
  • 1 Blatt Petersilie, frisch

Zubereitung in ca. 40 min:

  1. Karotte raspeln, Lauch zerkleinern und mit dem Hackfleisch vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Sonnenblumenöl, Petersilie und der Hälfte des Paprikapulvers abschmecken. Nun zu kleinen Laibchen formen.
  2. Süßkartoffel waschen, schälen und in mindestens 1cm bis 1,5cm dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und Olivenöl, restliches Paprikapulver, Curry, Salz und Pfeffer hinzugeben – schütteln.
  3. Auf ein Backpapier legen und für ca. 20-25 Minuten bei 220 Grad backen. Nach der Hälfte der Zeit umdrehen und erneut in den Ofen schieben. (Mit Backpapier abdecken)
  4. Burger-Laibchen in einer Pfanne, auf dem Teppan-Yaki-Grill oder normalen Grill braten – ca. 8-10 Minuten (Dauer abhängig vom Grill). Süßkartoffel-Scheiben auf den Teller legen und mit Fleisch, Käse und Gemüse belegen.

Hinweis: Ca. 15g Feta pro Burger | Salz und Pfeffer nach Geschmack wählen | Zusätzlich können noch Saucen im Burger verwendet werden.

Über den Food-Blog:

Ein fantastischer Food- und Fitnessblog rund um die Themen: Paleo Ernährung, Sport und Lebensfreude.

Noch mehr Rezepte von Bodyholic gibt’s in der mealy-App oder bei Bodyholic auf dem Blog.

3. Grillbrötchen vom Food-Blog Zum Kaffee dazu

Grillbrötchen vom Food-Blog Zum Kaffee dazu - eins der besten Grill-Rezepte aus der mealy-App

Zutaten für 4 Personen:

  • 200g Mehl
  • 200g Dinkelvollkornmehl
  • 60g Hartweizengrieß
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 3 TL Salz
  • 230ml Wasser
  • Zum Bestreichen: 4 EL Olivenöl

Zubereitung in ca. 30 min:

  1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Das Wasser dabei nach und nach zugeben, sodass der Teig nicht zu flüssig wird. Der Teig kann auch gut am Vortag zubereitet werden (dann den Teig aber im Kühlschrank aufbewahren).
  2. Mit einem Esslöffel kleine Portionen vom Teig abnehmen und zu Kugeln formen. Am Ende alle Teigkugeln mit einem Pinsel mit Öl bestreichen (so bleiben sie nicht am Grillrost hängen). Teigkugeln etwas flach drücken und auf den Rost des Grills legen (am besten eignet sich eine nicht ganz so heiße Stelle, da die Brötchen sonst schnell schwarz werden). Pro Seite ca. 5 min grillen.

Hinweis: Durch zusätzliche Zutaten können die Brötchen super einfach variiert werden. Sehr gut schmeckt zum Beispiel: Getrocknete Tomaten & Kürbiskerne & Tomatenmark ODER getrocknete Kräuter & Walnüsse & Pesto ODER Vanille & Mohn & Zitronenschale (passt besonders gut zu Fisch). Als Nachtisch: Dafür das Salz im Basisteig weglassen und durch die gleiche Anzahl EL (statt TL) Zucker und z.B. gehackte Schokolade ersetzen.

Über den Food-Blog:

Auf diesem fantastischen Food-Blog findet Ihr alles, was zum Kaffee dazu passt: viele Rezepte für Kuchen, Torten, Muffins, aber auch Herzhaftes!

Weitere Rezepte von Zum Kaffee dazu findet Ihr in der mealy-App oder bei Zum Kaffe dazu auf dem Blog.

 

Natürlich findet Ihr die gesamten Grill-Rezepte der “mealy-Challenge: Auf den Grill” nach wie vor in der mealy-App oder auf der Grillchallenge-Seite – dort könnt Ihr auch sehen, wie viele Stimmen alle anderen Rezepte erreicht haben. Liebsten Dank nochmals an alle Food-Blogger, die so viele fantastische Grill-Rezepte beigetragen haben – und natürlich an alle, die so fleißig abgestimmt haben.

Nun aber viel Spaß beim “Nachgrillen” & guten Appetit! Genießt den Rest des Sommers! 🙂

Teile diesen Artikel jetzt bei ...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Leave a Comment