20 Apr 2016
Delikates.ch Food-Blog und Koch

Ein Gruß aus der Küche von Delikates

In unserer Kategorie “Ein Gruß aus der Küche von …” stellen wir Euch unsere absoluten Lieblings-Food-Blogs vor. Heute im Interview am Küchentisch: Marcel von Delikates. Der gelernte Koch wusste bereits mit 8 Jahren, dass er einmal Koch werden wollte und selbst nach 20 Berufsjahren ist seine Liebe zum Kochen und guten Essen noch genau so stark wie am Anfang. Diese Leidenschaft teilt er auf seinem Food-Blog. Neben leckeren Rezepten aller Art und Profi-Küchengeheimnissen findet Ihr auf Marcel’s Blog auch nützliche Videos, die einem das Kochen lehren.

 

  1. Beschreibe Deinen Blog in einem Satz.

Er steht für die pure Lust am Kochen. Voll mit Tipps und Tricks, die einem den Alltag in der Küche erleichtern. Es gibt viel zum Thema Küchen 1×1, Testberichte, Produktvorstellungen, Bücherempfehlungen und vieles mehr.

  1. Was ist Dir bei Deinen Rezepten besonders wichtig?

Dass die Rezepte funktionieren und vor allem zu Hause mit den Gegebenheiten machbar sind.

  1. Welche drei Rezepte von Deinem Blog sollte man unbedingt mal ausprobieren?

Eine sehr schwierige Frage da alle gut sind. Doch was man probiert haben sollte, ist der Schokoladenkuchen mit dem flüssigem Kern oder die Raviolone mit Trüffelbutter aber auch das Rindstatar auf Kartoffel-Trüffel-Mousseline und Spiegelei ist einfach nur lecker 🙂

  1. Was kochst Du, wenn Deine Liebsten zu Besuch kommen?

Ui meistens ein Menü, wo ich meine Liebsten kulinarisch um den Finger wickle. Aber auch ein Grillfest mit leckeren Salaten kommt ganz gut an und gibt einen die Zeit als Gastgeber auch mit den Liebsten zu sein.

  1. Welchen Food-Blogs folgst Du selbst?

Nun folgen jemanden spezifisch eigentlich nicht, doch ich habe viele Favoriten, die ich gerne und häufig besuche, um mich inspirieren zu lassen. Es gibt sehr viele und verdammt gute Food-Blogs, die mich immer wieder ins Staunen versetzen. Mit wieviel Leidenschaft dort gekocht wird, ist wirklich genial. Für einen Koch wie mich ist das das absolute Paradies.

  1. Wir haben gesehen, dass Du auch Video-Kochkurse anbietest – ein tolles Konzept! Was kannst Du uns dazu erzählen?

Nun die Vergangenheit hat gezeigt, dass immer mehr Menschen auf der Suche sind, wie man zu Hause anfängt zu kochen. Meist haben sie vorher nie gekocht oder es sind Menschen, die ihr Wissen festigen möchten. Mein Ziel war es immer, mit meinen Kochkünsten ein Lächeln in die Augen der Menschen zu zaubern. Eine Selbständigkeit war mir dazumal nicht möglich – zu viele Faktoren, die es schlussendlich zum Scheitern brachten. Das war die Geburt von delikates.ch und meiner Vision, Menschen das Kochen via E-Learning beizubringen. Wir starteten mit Textrezepten, bis dann die Videos kamen und durch viele Anfragen unserer Fans kamen dann auch die Online Videokurse dazu, die bis heute sehr großen Anklang finden. Außerdem ist es mir wichtig, den Kontakt zu meinen Fans zu halten, deshalb bieten wir auch zu jedem Kochkurs persönlichen Support an, um noch aufkommende Fragen zu klären.

 

Wir danken Marcel für das inspirierende Interview!
Falls ihr jetzt auch richtig hungrig geworden seid: Die leckeren Rezepte von Marcel findet ihr auch in der mealy-App. Ladet Euch die App jetzt kostenlos im Google Play Store oder dem App-Store herunter! Dann könnt Ihr Delikates folgen und verpasst keines seiner köstlichen Rezepte mehr!

 

Food Blog delikates.ch bei mealy

Teile diesen Artikel jetzt bei ...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Leave a Comment