04 Nov 2015

Ein Gruß aus der Küche von heyjennypenny.de

In unserer Kategorie „Ein Gruß aus der Küche von …“ stellen wir Euch unsere absolut liebsten Food-Blogs vor. Heute im Interview am Küchentisch: Die Bloggerin Jenny von heyjennypenny.de. Ihr Herz schlägt für vegane und vegetarische Gerichte. Ihre veganen Pancakes mit Mandelsplittern und Granatapfelkernen haben es uns besonders angetan.

1. Beschreibe Deinen Blog in einem Satz.

heyjennypenny.de ist ein privater Blog und beschäftigt sich unter anderem sehr stark mit dem Thema Veganismus und Vegetarismus in Form von Produkttests, Mode, Kosmetik und natürlich Rezepten – denn ich esse äußerst gerne. 🙂

2. Was ist Dir bei Deinen Rezepten besonders wichtig?

Da es sich bis dato ausschließlich um vegane Rezepte dreht: Einfachheit und Kochen ohne viele exotische Zutaten. Da ich aus Stuttgart komme, habe ich ein Faible dafür, schwäbische Gerichte zu veganisieren.

3. Welche drei Rezepte von Deinem Food-Blog sollte man unbedingt mal ausprobieren?

Zum Frühstück: Grießbrei mit frischen Früchten. Zum Abendessen: Linsen mit Spätzle vegane Art. Und als Dessert: vegane Muffins mit Frucht-Frosting und Zitronen-Glasur.

4. Was kochst Du, wenn Deine Liebsten zu Besuch kommen?

Kommt darauf an: Wenn es Freunde sind, die schon eher Wert auf Fleisch legen, veganisiere ich Gerichte gerne – in Form von veganer Spaghetti Bolognese oder eben etwas, das auch ohne Fleisch funktioniert wie beispielsweise Risotto. Wenn die Gäste dann doch etwas experimentierfreudiger sind, versuche ich mich auch gerne mal an etwas, das völlig von klassischen Fleischgerichten losgelöst ist.

5. Welchen Food-Blogs folgst Du selber?

Ich folge Anne von A cake a day schon seit mehreren Jahren (bevor der Blog zu einem Food-Blog wurde) und das ist vermutlich auch der einzige „reine Food-Blog“.

Wenn ihr mehr über vegane Ernährung und leckere Rezepte erfahren möchtet, dann schnell auf heyjennypenny.de!

Ihr findet viele leckere Rezepte von Jenny auch in der mealy-App: Ladet Euch jetzt die App kostenlos im Google Play Store herunter! Dann könnt Ihr heyjennypenny.de folgen und verpasst keines ihrer köstlichen Rezepte mehr!

Veganer Food-Blog heyjennypenny in der mealy-App

Teile diesen Artikel jetzt bei ...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentare

Leave a Comment