29 Jan 2016

Ein Gruß aus der Küche von Teller abgeleckt

In unserer Kategorie “Ein Gruß aus der Küche von …” stellen wir Euch unsere absolut liebsten Food-Blogs vor. Heute im Interview am Küchentisch: Die Blogger Lars und Jana von Teller abgeleckt. Auf ihrem Blog landen nur süße und herzhafte Rezepte, bei denen sie – wie es der Blogname schon verrät – den Teller regelrecht ablecken möchten. Und das bei ihrem Rezept für einen Zitronen-Orangen-Kuchen mit Blaubeeren können wir das verstehehen – da würden auch wir keinen Krümel auf dem Teller liegen lassen!

1. Beschreibt Euren Blog in einem Satz.

Jamie-Oliver-Fans, die versuchen, die Welt davon zu überzeugen, wie einfach, spaßig, spannend und lecker selber kochen sein kann.

2. Was ist Euch bei Euren Rezepten besonders wichtig?

Das Allerwichtigste ist, dass das Essen schmeckt. Wir wollen keine Gerichte verbloggen, die momentan im Trend sind, obwohl wir sie gar nicht mögen. Dann sollten die Gerichte auch nicht allzu aufwendig sein bzw. leicht nachzumachen.

3. Welche drei Rezepte von Eurem Food-Blog sollte man unbedingt mal ausprobieren?

Zum Frühstück Joghurtbrötchen, zum Mittag den Supermodel Sheperd’s Pie, als Nachtisch ein Stück Bratapfelkuchen und danach eine Woche Diät 😉

4. Was kocht ihr, wenn Eure Liebsten zu Besuch kommen?

Sollten die Liebsten an einem Sonntag kommen, versuchen wir, ein typisches Sonntagsessen wie zum Beispiel einen Braten zu machen. Das ist halt Gewohnheit. Sonst gibt es kein festgesetztes Essen. Es kommt immer darauf an, was die Liebsten haben wollen oder was uns ins Auge springt.

5. Welchen Food-Blogs folgt ihr selber?

Wir folgen Coconut & VanillaKuchenbäckerLecker muss es seinElbcuisineBirdylicious und Volle Lotte.

Weitere köstliche Rezepte von Jana und Lars findet ihr auf Teller abgeleckt oder in der mealy-App!

20160129-Tellerabgeleckt

Ladet Euch jetzt die kostenlos die mealy-App herunter – dann könnt Ihr Teller abgeleckt folgen und verpasst keines der köstlichen Rezepte mehr!

Teile diesen Artikel jetzt bei ...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Leave a Comment