Grüner Spargel im Balsamico-Sud mit Tomatensalat

Vegetarisch oder vegan, 30 Minuten, für 4 Personen

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, Strunk entfernen und entkernen. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und fein hacken (ggf. ein Paar Blätter zur Dekoration aufheben.) Gehackte Tomaten, Zwiebeln und Basilikum zusammen mit der Hälfte des Olivenöls und ca. 2 EL Essig (bei 4 Personen) vermengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen.
  2. Den restlichen Essig zusammen mit dem Honig in einem kleinen Topf erhitzen und für ca. 5-10 Minuten köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit etwas reduziert hat.
  3. Baguette in Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl und einer Prise Salz in einer Pfanne gold anbraten. Anschließend auf einem Küchenpapier kurz abkühlen lassen.
  4. Spargel waschen und ggf. die Enden etwas abschneiden. In einer Pfanne restliches Öl erhitzen und den Spargel darin ca. 5-10 Minuten rundherum anbraten. (Dicke Stangen ggf. vorher längs halbieren.) Spargel dabei mit Salz würzen. (Je nach Pfannengröße und Spargelmenge ggf. in mehreren Portionen den Spargel anbraten.)
  5. Spargel mit der Balsamico-Reduktion beträufeln und zusammen mit dem Tomatensalat und dem Baguette servieren.
Hinweis:
Als Vorspeise oder leichtes Hauptgericht (ggf. Mengen etwas erhöhen). Für eine vegane Variante dieses Rezepts kann statt Honig auch Agavendicksaft verwendet werden.
Teile diesen Artikel jetzt bei ...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone