Pizza mit Oliven und Kapern

Vegetarisch, 90 Minuten, für 4 Personen

Zubereitung

  1. Mehl mit Salz und 4 EL Olivenöl in einer Schüssel mischen. Die frische Hefe in 125 ml lauwarmem Wasser auflösen und unter das Mehl mischen. Alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Küchentuch zudecken und an einem warmen Ort 45 Minunten gehen lassen.
  2. Für die Tomatensoße den Knoblauch und die Zwiebel sehr fein hacken und mit dem restlichen Olivenöl andünsten. Dann mit den Dosentomaten ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend mit den Kräutern würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Nun die Zutaten für den Belag vorbereiten. Die Paprika waschen und in dünne Streifen schneiden. Den Mozzarella in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden.
  4. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und ausrollen. Den ausgerollten Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit der Tomatensoße dünn bestreichen.
  5. Anschließend Paprika, Kapern und Oliven gleichmäßig auf der Pizza verteilen. Zum Schluß mit dem Mozzarella belegen und den geriebenen Käse über die gesamte Pizza streuen.
  6. Nun muss die Pizza nur noch für 15-20 Minuten im Ofen backen bis der Käse goldbraun ist.
Hinweis:
Wenn man statt frischer Hefe Trockenhefe verwendet, kann man diese direkt mit dem Mehl und den restlichen Teigzutaten mischen und alles zusammen durchkneten.
Teile diesen Artikel jetzt bei ...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone